Rhodesian Security Forces

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon Kongo Max » 15. Dez 2012, 10:37

Schön, das es hier wieder läuft! :D
Ich bin derweilen auch fertig mit meiner Rhodesien-Interpretation. Ich suche mir schon mein nächstes Thema. :mrgreen:
Kongo Max
 
Beiträge: 10
Registriert: 14. Dez 2012, 23:42

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon JanModall » 15. Dez 2012, 15:21

Ach guck,an er lebt noch.

Bilder wir wollen Bilder.
Benutzeravatar
JanModall
 
Beiträge: 37
Registriert: 6. Dez 2012, 22:31

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon Kongo Max » 15. Dez 2012, 17:53

Warte! Ich nehme schnell noch 10 kg ab. :lol: Die Bilder, die ich gemacht habe, sind nicht vorzeigbar. :oops: Die Ausrüstung ist top aber der Rest.... :?
Kongo Max
 
Beiträge: 10
Registriert: 14. Dez 2012, 23:42

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon Porkchop » 15. Dez 2012, 22:08

What he said!

Nur sinds bei mir eher 25kg.

Nur eine Frage zu den Crippled Eagles.
Ich dachte immer das ein Patch fuer im Rhodesienkrieg VERWUNDETE Amerikaner gewesen.

Live and learn.
Benutzeravatar
Porkchop
 
Beiträge: 38
Registriert: 23. Apr 2012, 04:08
Wohnort: Milliways

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon JanModall » 15. Dez 2012, 22:33

The Crippled Eagles was the informal name of a group of American expatriates that fought with the Rhodesian Security Forces during the Rhodesian Bush War. The name and emblem came from author Robin Moore who offered a house in Salisbury as a meeting place for the Americans who served in all units of the Security Forces, but never had their own unit.[1] The name of "Crippled Eagle" and badge was meant to symbolize their abandonment by the US government
Benutzeravatar
JanModall
 
Beiträge: 37
Registriert: 6. Dez 2012, 22:31

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon Porkchop » 15. Dez 2012, 22:53

Es gibt auch die Möglichkeit bei einer US Firma ähnliche Treter zu bekommen welche allerdings auch mit ca. 200,-€ zu buche schlagen


Sind das die Scorpion boots oder ist das eine andere Firma?
Benutzeravatar
Porkchop
 
Beiträge: 38
Registriert: 23. Apr 2012, 04:08
Wohnort: Milliways

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon JanModall » 15. Dez 2012, 23:17

Palladium OTAN
Dateianhänge
92353_364--up_primary_big.jpg
92353_364--up_primary_big.jpg (52.2 KiB) 329698-mal betrachtet
Benutzeravatar
JanModall
 
Beiträge: 37
Registriert: 6. Dez 2012, 22:31

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon Gunny » 15. Dez 2012, 23:23

Nein, gemeint sind damit die Palladium-boots.

http://www.palladiumboots.de/shop/men/m ... -5798.html

Der Stiefel ist von der Machart her genau der, welcher in Rhodesien an die Armee ausgegeben wurde. Den Französischen Tropenstiefel wollte ich nicht verwenden, weil dieser die beiden Schnallen am Stiefelschaft hat. Mit etwas Bastelarbeit habe ich mir so authentische Tekkis daraus basteln können. Ich knipse mal Bilder davon sobald ich etwas Zeit habe.

Edit: JanModall war schneller :D
Verwechselt nie Arroganz mit Gleichgültigkeit gegenüber Personen bestehend aus Selbstmitleid, Gejammer und Dummheit
Benutzeravatar
Gunny
 
Beiträge: 771
Registriert: 10. Jan 2012, 20:34
Wohnort: 72458 Albstadt

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon Kongo Max » 15. Dez 2012, 23:38

Ich habe mir die Stiefel damals auf Gunnys anraten auch in den USA gekauft. Die sind alle mal ihr Geld wert! ;)
Kongo Max
 
Beiträge: 10
Registriert: 14. Dez 2012, 23:42

Re: Rhodesian Security Forces

Beitragvon Porkchop » 22. Dez 2012, 04:03

Ich nehme das hier stellvertretend bis ich mich eine bessere Uniform besorgen kann:

http://imageshack.us/photo/my-images/263/dsc00062ib.jpg
Zuletzt geändert von Porkchop am 22. Dez 2012, 04:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Porkchop
 
Beiträge: 38
Registriert: 23. Apr 2012, 04:08
Wohnort: Milliways

VorherigeNächste

Zurück zu Militär-Reenactment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron